ad hoc-Info / Energiedienst Holding AG: EBIT wird Niveau von 41 Mio. Euro aufgrund von Belastungen durch die Corona-Krise aus heutiger Sicht nicht erreichen

Ad hoc-Mitteilung - gemäss  Art. 53 KR der Schweizer Börse SIX (CH)

  • An der Dividendenausschüttung für das Geschäftsjahr 2019 wird festgehalten

Laufenburg, 21. April 2020.  Die Corona-Krise und deren Auswirkungen werden aus heutiger Sicht das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) der Energiedienst Holding AG im Geschäftsjahr 2020 belasten. Diese Belastungen sind zum einen durch die negativen Kapitalmarktentwicklungen, die sich über die Personalvorsorge Deutschland im EBIT auswirken, verursacht und zum anderen durch die wirtschaftlichen Folgeschäden der Corona-Krise bedingt. Insbesondere im Segment „Kundennahe Energielösungen“ werden Belastungen aufgrund eines rückläufigen Absatzes im Strom- und Photovoltaikbereich erwartet. 

Diese Entwicklungen, die aus heutiger Sicht zwar noch nicht abschließend quantifiziert werden können, führen dazu, dass der im Geschäftsjahr 2020 angestrebte EBIT in Höhe von 41 Mio. Euro nicht erreicht wird. In Abhängigkeit der Dauer der Corona-Pandemie und seiner Auswirkungen, der Entwicklung des Kapitalmarktes sowie der Wasserführung bis zum Jahresende könnte der EBIT von 41 Mio. Euro deutlich unterschritten werden.

Die Dividende in Höhe von 0.75 CHF je Aktie für das Geschäftsjahr 2019 wird – vorbehaltlich der Zustimmung der Generalversammlung am 28. April 2020 – wie geplant am 5. Mai 2020 ausgezahlt.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch / Emittent: Energiedienst Holding AG, Baslerstrasse 44,
CH-5080 Laufenburg, Telefon: +41.62.869 22 22, Fax: +41.62.869 25 81,
info@energiedienst.ch, www.energiedienst.ch, ISIN: CH 001 573 870 8

Presseinfo als PDF 

Unternehmensinformation
Die Energiedienst-Gruppe ist eine regional und ökologisch ausgerichtete deutsch-schweizerische Aktiengesellschaft. Als eines der ersten Energieunternehmen ist sie klimaneutral. Die Unternehmensgruppe erzeugt Ökostrom aus Wasserkraft und vertreibt Strom sowie Gas. Eigene Netzgesellschaften versorgen die Kunden mit Strom. Durch klimaneutrale und ganzheitliche Energielösungen gestaltet sie den Wandel in der Energiewelt. Dazu gehören Produkte und Dienstleistungen in den Bereichen Photovoltaik, Wärme und Elektromobilität einschliesslich E-CarSharing.

Die Energiedienst-Gruppe beliefert über 270.000 Kunden mit Strom. Sie beschäftigt knapp 1.000 Mitarbeitende, davon etwa 50 Auszubildende. Zur Gruppe gehören die Energiedienst Holding AG, die Energiedienst AG, die ED Netze GmbH, die Messerschmid Energiesysteme GmbH, die EnAlpin AG, Tritec AG und die winsun AG. Die Energiedienst Holding AG ist eine Beteiligungsgesellschaft der EnBW Energie Baden-Württemberg AG (Karlsruhe).

Mehr Infos unter: www.energiedienst.de/presse

Folgen Sie uns auch auf Twitter www.twitter.com/energiedienst