Unseriöse Anrufe: Energiedienst rät zur Vorsicht

• Irreführende Anrufe verunsichern Kunden
• Energiedienst bittet um Mitteilung solcher Vorfälle

Rheinfelden/Donaueschingen, 13. Februar 2018. Energiedienst warnt vor unseriösen und irreführenden Anrufen. Derzeit häufen sich die Mitteilungen von Kunden über Anrufer, die vermeintlich im Auftrag von Energiedienst, anderen Energieversorgern oder Beratungsfirmen agieren. Ziel ist, dass so getäuschte Kunden zu einem anderen Stromversorger wechseln, für den der Anrufer in Wirklichkeit arbeitet.
Bei den Anrufen werden persönliche Daten sowie Infos zum Energieverbrauch und zur Abrechnung abgefragt. Dies ist ein sicheres Indiz für einen unseriösen Anruf. Energiedienst warnt vor solchen Anrufen und stellt klar, dass weder Mitarbeiter noch im Auftrag von Energiedienst tätige Personen telefonisch Zählernummern oder Zählerstände von Kunden abfragen, ebenso wenig erfolgen Anrufe zur Ermittlung des Jahresverbrauches. Wer sich auf ein Gespräch einlässt kann leicht ungewollt einen Vertrag abschließen. Energiedienst bittet um Mitteilung solcher Vorfälle. 
Anrufer von Energiedienst oder im Auftrag von Energiedienst nennen immer ihren Namen und die Firma und können zurückgerufen werden. Kunden, die sich nicht sicher sind, ob sie mit einem echten Energiedienst-Mitarbeiter am Telefon sprechen, können sich beim Kundenservice unter der Telefonnummer 07623 92-1200 rückversichern. Für Nachfragen von Kunden stehen auch die Mitarbeiter in einer der Servicestellen in Rheinfelden, Lörrach, Donaueschingen oder Schallstadt zur Verfügung.

Presseinfo als PDF

Unternehmensinformation
Die Energiedienst-Gruppe ist eine regional und ökologisch ausgerichtete deutsch-schweizerische Aktiengesellschaft. Das Energieunternehmen erzeugt Ökostrom aus Wasserkraft und vertreibt Strom sowie Gas. Eigene Netzgesellschaften versorgen die Kunden mit Strom. Zudem wächst Energiedienst in neuen Geschäftsfeldern, die die dezentrale erneuerbare und digitale Energiewelt der Zukunft ermöglichen. Für die Energiewende ihrer Kunden bietet die Unternehmensgruppe intelligent vernetzte Produkte und Dienstleistungen, darunter Photovoltaik-Anlagen, Wärmepumpen, Stromspeichersysteme und Elektromobilität nebst E-CarSharing. Die Energiedienst-Gruppe beliefert über 270.000 Kunden mit Strom. Sie beschäftigt knapp 1.000 Mitarbeitende, davon etwa 50 Auszubildende. Zur Gruppe gehören die Energiedienst Holding AG, die Energiedienst AG, die ED Netze GmbH, die EnAlpin AG im Wallis sowie die Tritec AG und die winsun AG. Die Energiedienst Holding AG ist eine Beteiligungsgesellschaft der EnBW Energie Baden-Württemberg AG in Karlsruhe.