Wasserspezialist für kommunale Partner

ED Netze unterstützt bei der Wasser- und Abwasserversorgung: von einzelnen Dienstleistungen wie Wasserleck- und Leitungsortung bis hin zur kompletten Betriebsführung. Mitte September bündelten die Profis ihre Kompetenzen am neuen Standort in Schopfheim.

Trinkwasser ist das Lebensmittel Nummer 1 – entsprechend hohe Anforderungen stellt der Gesetzgeber an Qualität und Verfügbarkeit der Ressource.

„Das umfassende technische Regelwerk sowie die Novellierung der Trinkwasserverordnung birgt vor allem für kleinere und mittlere Wasserversorger neue Herausforderungen. Ganz ähnlich sieht die Situation bei der Abwasserentsorgung aus“, weiß Friedrich Groll, Teamleiter und Rohrnetzingenieur bei ED Netze. Deshalb fällt es immer mehr Städten und Gemeinden zunehmend schwer, die komplexen Aufgaben im Alleingang zu bewältigen. Friedrich Groll ergänzt: „Grund genug, dass wir unser Fachwissen in der Wasserver- und ­entsorgung an einem neuen Stützpunkt in Schopfheim bündeln, der insbesondere mit seiner zentralen Lage und guten Verkehrsanbindung punktet.“ 


Wasserverluste aufspüren

Davon profitiert auch das St. Josefshaus Herten, das ED Netze mit der Betriebsführung der eigenen Trinkwasserversorgung beauftragte. Die Experten übernehmen dabei alle operativen Aufgaben: vom Betrieb der Wassergewinnungs-, Aufbereitungs-, Speicher- und Verteilungsanlagen bis hin zur Wartung. 

Neben der kompletten Betriebsführung von Trink- und Abwasserwerken hat ED Netze auch einzelne Dienstleistungen für Wasserversorger im Portfolio. Dazu gehört die Wasserleck- und Leitungsortung. Denn immer wieder verursachen Leckagen und Rohrbrüche im Trinkwassernetz bei Kommunen hohe Kosten. Nur mit viel Erfahrung und Spezialgerät lassen sich solche Schäden an den teils über 100 Jahre alten Leitungen schnell und präzise aufspüren. Gemeinden, die ihre Wasserverluste nachhaltig senken und Kosten sparen möchten, bietet ED Netze einen Wartungsvertrag. 

Auch bei der Schädlingsbekämpfung unterstützen die Experten. „Dazu sind alle Betreiber von abwassertechnischen Anlagen gesetzlich verpflichtet. Wir wissen, welche Vorschriften und Gesetze bei der Rattenbekämpfung mit Gift beachtet werden müssen“, erklärt Friedrich Groll.

Alle Netzdienstleistungen:  www.ednetze.de