Der Kabelmesswagen – ein Fahrzeug für alle Fälle

ED Netze bietet Kabelprüfungen für Kommunen und Unternehmen an. Mit gleich drei modernen Kabelmesswagen sind die Elektrotechniker der ED Netze in der Lage, Mittelspannungs-Kabel auf Herz und Nieren zu prüfen. Von außen mögen die Fahrzeuge eher unscheinbar aussehen. In den Kleintransportern sind jedoch jede Menge High-Tech-Messgeräte verbaut.

Für die ED Netze ist der Kabelmesswagen zum Beispiel bei Störungen im Stromnetz im Einsatz. Mit ihm können die Techniker zentimetergenau die beschädigte Stelle im Kabel orten. Die Anwendungsmöglichkeiten gehen allerdings weit darüber hinaus.

Zunehmend nutzen Kommunen und Industrieunternehmen das Angebot, mit den Fahrzeugen die Qualität ihrer Kabel zu prüfen, um anstehende Investitionen besser planen und minimieren zu können. Die Messtechniker können den Zustand eines jeden Kabelbauteils einschätzen, um so gezielt bestimmte Kabelbestandteile statt das gesamte Kabel zu ersetzen.

Mit einer weiteren Methode ist es möglich, sogar Beschädigungen in der Ummantelung des Kabels zu entdecken. Ein unerwarteter Defekt am Kabel ist zwar nie ausgeschlossen, dennoch bieten die Prüfungen eine hohe Planungssicherheit für bis zu sechs Jahre.

Mit einem Stresstest können die Techniker darüber hinaus die Qualität des Kabels diagnostizieren. Dieser Test bietet zwar eine hohe Aussagekraft, kann das Kabel allerdings auch zerstören. Außerdem können die Elektrotechniker mithilfe des Fahrzeugs nicht verzeichnete Kabel orten.

Ansprechpartner

Edgar Zimmermann

edgar.zimmermann@ednetze.de