Verantwortung für die Umwelt

Als Energiedienst-Gruppe haben wir einen hohen Anspruch an einen nachhaltigen und verantwortungsvollen Umgang mit Umwelt und Natur.

Denn dieser schont die natürlichen Ressourcen und sichert somit die Zukunftsfähigkeit unseres Unternehmens.

Mit dem Umweltmanagement wollen wir Umweltgefährdungen erkennen, Umweltbelastungen mindern und vermeiden sowie den Umweltschutz innerhalb unseres Unternehmens kontinuierlich verbessern.

Daneben sollen Ressourcen und Energien eingespart, das Umweltbewusstsein aller Mitarbeitenden gefördert und die Rechtssicherheit auf hohem Niveau sichergestellt werden.

Die Energiedienst-Gruppe setzt seit jeher auf erneuerbare Energien und hat einen hohen Anspruch an einen nachhaltigen und verantwortungsvollen Umgang mit der Natur und der Umwelt.

Um alle umweltrelevanten Aktivitäten im Unternehmen nachhaltig auszurichten, Umweltbelastungen zu erkennen und zu minimieren und um eine kontinuierliche Verbesserung unserer Umweltleistungen zu erzielen, wurde innerhalb der Energiedienst-Gruppe ein Umweltmanagement eingeführt.

Dieses Umweltmanagementsystem entspricht der internationalen Norm DIN ISO 14.001 und ist seit dem Jahr 2009 zertifiziert.

Im Jahr 2015 wurde dieses um die Anforderungen das Energiemanagementsystems nach DIN ISO 50.001 erweitert und ebenso erfolgreich zertifiziert.

Zentrale Themen sind dabei

  • Klimaschutz
  • Ökologie und Gewässerschutz
  • Energieeffizienz
  • der Schutz von Mensch und Umwelt sowie
  • eine nachhaltige gesellschaftliche Verantwortung.

Dabei sind Unternehmensleitung und Mitarbeiter gleichermaßen gefordert, Umweltverantwortung zu übernehmen, aktiv mitzuwirken und Ideen zur Weiterentwicklung einzubringen.

Zu den Zertifikaten

Wir übernehmen Verantwortung für Umwelt und Natur.

Mithilfe des Umweltmanagements setzen wir unsere Umweltziele effizient und entschlossen um!

Ansprechpartner

Claudia Frenzel, Leiterin Umweltmanagement

claudia.frenzel@energiedienst.de