ad hoc Info / Energiedienst Holding AG: EBIT zum 30. Juni 2017 voraussichtlich deutlich über dem Vorjahresniveau

• Ad hoc-Mitteilung - gemäss Art. 53 KR der Schweizer Börse SIX (CH)

Laufenburg, 10. Juli 2017. Die Energiedienst Holding AG wird zum 30. Juni 2017 voraussichtlich mit einem deutlich höheren EBIT abschliessen als zum Vergleichszeitraum zum 30. Juni 2016.

Es zeichnet sich ab, dass der EBIT den entsprechenden Vorjahreswert um rund 15 Millionen Euro übertreffen und rund 22,5 Millionen Euro betragen wird. Im Vorjahr lag er zum 30. Juni 2016 bei 7,5 Millionen Euro. Der Gewinnsprung resultiert im Wesentlichen aus der positiven Kapitalmarktentwicklung, die zu ergebniswirksamen Bewertungseffekten bei der Personalvorsorge Deutschland führt.

Diese Einschätzung ist aber noch vorläufig. Änderungen sind bei der endgültigen Erstellung des Halbjahresabschlusses noch möglich. Die erforderlichen Gremien-Entscheide stehen noch aus.

Die Veröffentlichung des endgültigen Halbjahresabschlusses zum 30. Juni 2017 erfolgt am 21. Juli 2017.

--------------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch, Emittent: Energiedienst Holding AG, Baslerstrasse 44,
CH-5080 Laufenburg, Tel.: +41 (0) 62 869-22 22, Fax: +41 (0) 62 869-25 81,
infomail@energiedienstweb.ch; www.energiedienst.ch; ISIN: CH 001 573 870 8

Presseinfo als PDF

Unternehmensinformation
Die Energiedienst-Gruppe ist eine regional und ökologisch ausgerichtete deutsch-schweizerische Aktiengesellschaft. Das Energieunternehmen erzeugt Ökostrom aus Wasserkraft und vertreibt Strom sowie Gas. Eigene Netzgesellschaften versorgen die Kunden mit Strom. Zudem realisiert Energiedienst Wärme- und Energielösungen und wächst in neuen Geschäftsfeldern. Für die Energiewende ihrer Kunden bietet die Unternehmensgruppe intelligent vernetzte Produkte und Dienstleistungen, darunter Photovoltaik-Anlagen, Wärmepumpen, Stromspeichersysteme und Elektromobilität. Die Energiedienst-Gruppe beliefert über 270.000 Kunden mit Strom. Sie beschäftigt rund 845 Mitarbeiter, davon sind etwa 40 Auszubildende. Zur Gruppe gehören die Energiedienst Holding AG, die Energiedienst AG, die ED Netze GmbH, die EnAlpin AG im Wallis sowie die Tritec AG. Die Energiedienst Holding AG ist eine Beteiligungsgesellschaft der EnBW Energie Baden-Württemberg AG in Karlsruhe.