zurück

Infoveranstaltung für Bürger: Wärmepumpe, Batterie und Photovoltaik

• Mit individuellen Gebäude-Lösungen Umwelt und Geldbeutel schonen

• Energiedienst stellt Projekte und Fördermöglichkeiten vor

Schopfheim, 18. April 2017. Eine Photovoltaikanlage, die das Ziegeldach ersetzt? Strom vom eigenen Dach oder von einem Blockheizkraftwerk? Gibt es Fördermöglichkeiten für Modernisierung und Neubau? Ein Batteriespeicher, der auch das eigene E-Auto antreibt? Und was ist eigentlich ein Mieterstrommodell? Diese und weitere Fragen beantwortet Energiedienst Eigenheimbesitzern, Eigentümergemeinschaften und Hausverwaltungen am Mittwoch, 26. April, ab 18.30 Uhr im Restaurant Kranz, Hauptstraße 71 in Schopfheim.

„Es gibt viele Möglichkeiten, im eigenen Haus Energie zu erzeugen und diese intelligent zu nutzen. Das schützt die Umwelt und schont den Geldbeutel“, sagt Klaus Nerz. Er leitet bei Energiedienst den Geschäftsbereich Wärme- und Energielösungen. „Um das zu erreichen, bieten wir Kommunen, Hausverwaltungen und Privateigentümern maßgeschneiderte Lösungen an, die wir in Schopfheim zeigen“. Die Fachleute stellen einige aktuelle Projekte vor und zeigen Energielösungen für Immobilien auf – auch für Neubauten. Das Thema Fördermöglichkeiten steht ebenfalls auf dem Programm.

Nach der Veranstaltung lädt das Energieunternehmen die Besucher ein, einmal am Steuer eines Elektrofahrzeugs zu sitzen und eine Probefahrt zu machen. Die Veranstaltung von Energiedienst ist für die Besucher kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Presseinfo als PDF

Unternehmensinformation
Die Energiedienst-Gruppe ist eine regional und ökologisch ausgerichtete deutsch-schweizerische Aktiengesellschaft. Das Energieunternehmen erzeugt Ökostrom aus Wasserkraft und vertreibt Strom sowie Gas. Eigene Netzgesellschaften versorgen die Kunden mit Strom. Zudem realisiert Energiedienst Wärme- und Energielösungen und wächst in neuen Geschäftsfeldern. Für die Energiewende ihrer Kunden bietet die Unternehmensgruppe intelligent vernetzte Produkte und Dienstleistungen, darunter Photovoltaik-Anlagen, Wärmepumpen, Stromspeichersysteme und Elektromobilität. Die Energiedienst-Gruppe beliefert über 270.000 Kunden mit Strom. Sie beschäftigt rund 845 Mitarbeiter, davon sind etwa 40 Auszubildende. Zur Gruppe gehören die Energiedienst Holding AG, die Energiedienst AG, die ED Netze GmbH, die EnAlpin AG im Wallis sowie die Tritec AG. Die Energiedienst Holding AG ist eine Beteiligungsgesellschaft der EnBW Energie Baden-Württemberg AG in Karlsruhe.